chaingang braut schmuck earcuff ohrringe

DIE BRAUT BRAUCHT SCHMUCK!

Eine Braut braucht Schmuck!

Und hierbei geht es nicht nur um die Eheringe. Viel wichtiger, wenigstens für diesen einen besonderen Tag, sind die Ohrringe, das Armband oder das Collier.

Ähnlich wie das Brautkleid bedarf das Thema Brautschmuck ganz genauen Überlegungen.

Wie ist mein Stil, oder möchte ich als Braut ganz anders aussehen? Was ist mit meinen Haaren: Schleier, Blumen im Haar, Hochsteckfrisur, Kurzhaarfrisur oder einfach lang lassen? Habe ich die Schultern frei, ist mein Kleid eher verspielt oder ganz reduziert?

All diese Fragen sollten beantwortet sein, wenn sich die Braut auf die Suche nach Schmuck für ihre Hochzeit macht.

Und wir finden, da sind dann noch einige andere wichtige Dinge zu bedenken:

Der Wert des Schmucks muss zum Wert des Brautkleides passen.

Es macht keinen Sinn, für mehrere tausend Euro ein Brautkleid zu kaufen und dann zu günstigem Schmuck zu tragen.

Die Materialien sollten echt sein, die Steine und die Perlen sollten blitzen und von guter Qualität sein.

Z. B. eignet sich unser 24-Karat-vergoldetes Sterling-Silber hervorragend. Da nicht so schwer wie pures Gold, aber durch die sog. Feingold-Vergoldung in der Goldfarbe unschlagbar.

Entweder Collier oder Ohrringe.

Beides ist in 99,9% zu viel.
Ohrringe und Armband hingegen funktionieren super.

Der Stil des Schmucks sollte so sein, dass die Braut ihn wieder tragen möchte.

Was nützen die schönsten Ohrringe, wenn sie zu anderen Anlässen nicht mehr aus der Schublade geholt werden, weil zu heftig.

Aber da gibt es Möglichkeiten:

Wenn man z. B. ein richtiges Statement-Paar hat, könnte man zum entspannten Essen mit Freunden nur einen Ohrring als Mono anziehen.

Wir arbeiten auch bei Bräuten viel mit Earcuffs, einfach um eine ganz große Wirkung zu erziehen, aber die Ohrringe nicht zu schwer werden zu lassen.

So stecken wir einen Statement-Earcuff ganz oft einfach noch hinter die regulären Ohrringe. Manchmal auch auf beiden Seiten.

Denn so ein ganzer Tag ist unglaublich lang. Und nichts ist schlimmer als zu schwere Ohrringe. Vielleicht zu hohe Schuhe, aber das ist ja hier nicht unser Thema.

Ganz grundsätzlich möchten wir, dass sich Bräute an diesem aufregenden, emotionalen Ausnahmetag den ganzen Tag unglaublich wohl, schön und sexy fühlen.

Und das ist auch schon unsere Mission in Sachen Brautschmuck. 

Liebste Grüße.

 

Julia und die chaingang